Ziegeleien im Kreis Bielefeld


Der heutige Kreis Bielefeld entstand am 1. Januar 1973 durch die Zusammenlegung der Stadt Bielefeld mit dem Landkreis Bielefeld. Danach gehören zum Kreis Bielefeld die folgenden Gemeinden und Stadtbezirke: Altenhagen, Babenhausen, Bielefeld (Mitte), Brake, Brackwede, Brönninghausen, Gadderbaum (Bethel), Großdornberg, Heepen, Hillegossen, Jöllenbeck, Kirchdornberg, Lämershagen-Gräfinghagen, Milse, Niederdornberg-Deppendorf, Oldentrup, Sennestadt, Theesen, Ubbedissen, Ummeln und Vilsendorf. Dazu kamen kleine Teile von Häger, Isingdorf, Steinhagen und Spenge.

Heute gliedert sich die Stadt in die 10 Stadtbezirke Brackwede, Dornberg, Gadderbaum, Heepen, Jöllenbeck, Mitte, Schildesche, Senne, Sennestadt und Stieghorst.

In der folgenden Liste werden die bekannten Ziegeleien im Gebiet des heutigen Kreises Bielefeld aufgeführt. Wenn in dem Betrieb eigene Fahrzeuge bekannt sind, ist der Betriebsname fett dargestellt. Wenn zu dem Betrieb ein Portrait vorliegt, ist der Name farbig und als LINK dargestellt.

Bielefeld, Ortsteil Altenhagen
33729 Bielefeld, Altenhagener Str. 1897: Ziegelei Eduard Töpker
später: Ziegelei Töpker & Co
1971: Betrieb eingestellt
33729 Bielefeld, Wiesenstr. 21 1900: Thonwerk Altenhagen b. Heepen, J. Bunge
1907: Karl Strelo(w)
1913: Friedrich Rosemeier
1915: Betrieb eingestellt

Ungeklärte Standorte 1905: Fritz Brüngener (Handbetrieb), H. Führing
Ungeklärte Standorte 1913: Fritz Müller (Handbetrieb), Fritz Stolle (Handbetrieb)


Bielefeld, Stadt Bielefeld
33607 Bielefeld, Lerchenstr. 81 Fritz Bockmeyer
1918: Ziegelei der Stadtgemeinde
Bielefelder Stadtziegelei
Stadt-Ziegelei Bielefeld (Inh. Adolf Kopp)
33609 Bielefeld, Ziegelstraße 69 Bielefelder Gesellschaftsziegelei GmbH
33613 Bielefeld, Jöllenbecker Str. 117 Dampfziegelei Hermann Spilker
Ziegelei Heinrich Spilker
33613 Bielefeld 1905: W. Klarhorst [Bauunternehmen und Ziegelei]
1935: Ziegelei Sudbrack, Friedrich Ehlentrup & Co. GmbH
1948: Bielefelder Tonwerke Kleineberg & Co
1953: Übernahme durch Stadt Bielefeld, Verpachtung an Ziegelei Bethel GmbH
1964: Betrieb eingestellt
33615 Bielefeld, Werther Str. 88 Ziegelei H. Hagemeyer
später: Gustav Hagemeyer
1915: Betrieb nach Brand eingestellt

Ungeklärte Standorte 1905: Adolf Berning (Handbetrieb), C.F. Schneider (Handbetrieb), Carl August Viehmeister (Handbetrieb), Bielefelder Dampfziegelei Vossmerbäumer & Co
Ungeklärter Standort 1913: Bielefelder Dampfziegelei Vossmerbäumer & Co


Bielefeld, Ortsteil Brackwede
33647 Bielefeld, Gotenstr. 1857: Ziegelei Strothmann & Co
1870: Bielefeld-Brocker Dampfziegelei
1889: Ziegelei Mühlenweg (1895: Ringofen)
1907: Betrieb eingestellt
33647 Bielefeld, Neusser Str. (heute: BAB) Florenz Siekermann
August Siekermann
Ziegelei August Siekermann - Inhaber Karl und Theodor Möller Fr. Möller GmbH
33649 Bielefeld, Kupferstr. H. Hinney (Handbetrieb) [Quelle]


Bielefeld, Ortsteil Brake

Ungeklärter Standort 1905, 1913, 1925, 1930: Heinrich Büscher (Handbetrieb)


Bielefeld, Ortsteil Dornberg
33619 Bielefeld, Twellbachtal 1892: Nikolaus Dürkopp
1910: Kixmöller
1913/4: Betrieb eingestellt


Bielefeld, Ortsteil Gadderbaum (Bethel)
33617 Bielefeld, An der alten Ziegelei (Ziegelei I) 186X: Kükenshöner
1879: Ziegelei Bethel GmbH
1968: Betrieb eingestellt
33617 Bielefeld, An der alten Tonkuhle (Ziegelei II) 18xx: Dreyer
1892: Ziegelei Bethel GmbH
1961: Betrieb eingestellt


Bielefeld, Ortsteil Heepen

Ungeklärte Standorte 1905: Rudolf Eickmeier (Handbetrieb) [Brönninghausen], L. Fehring (Handbetrieb), R. Köster (Handbetrieb), Gustav Sundermann (Handbetrieb), Fr. A. Werning (Handbetrieb)
Ungeklärte Standorte 1913: Rudolf Eickmeier (Handbetrieb) [Brönninghausen], L. Fehring (Handbetrieb), August Werning (Handbetrieb)
Ungeklärte Standorte 1925: Gesellschaftsziegelei Winkelmann GmbH
Ungeklärte Standorte 1930: Hermann Thies
Ungeklärte Standorte 1939: Ziegelei Paul Meier


Bielefeld, Ortsteil Jöllenbeck
33739 Bielefeld, Im Bargfelde 90 Ziegelei Jöllenbeck Kassing & Co
später:Klinkerwerk Jöllenbeck Niestrath, Kassing & Co
33739 Bielefeld, Im Teilholz (am Mühlenbach) Joh. Hermann Schröder genannt Kralemann (Handbetrieb)
Wilhelm Schröder und Wilhelm Grundmann (Handbetrieb)
33739 Bielefeld, Tiesloh Ziegelei Bernhard Dreekmann


Bielefeld, Ortsteil Oldentrup
33719 Bielefeld 1883: Ziegelei Friedrich Hagemann
Dachziegelwerk Friedrich Hagemann GmbH


Bielefeld, Ortsteil Schildesche
33611 Bielefeld, Schmalenbachstr. Heinrich Bracksiek
H. Bracksiek & Co
33611 Bielefeld, Westerfeldstraße 52 1899: Ravensberger Dampfziegelei - Gesellschaft mbH
(Heinrich Tödheide und Gottlieb Meyer)


Ungeklärte Standorte 1905: G. Steinsieck (Dampfbetrieb), Heinrich Westerhoff (Dampfbetrieb)
Ungeklärte Standorte 1913: G. Steinsieck (Dampfbetrieb), Heinrich Westerhoff (Dampfbetrieb)


Bielefeld, Ortsteil Senne
33659 Bielefeld, Friedrichsdorfer Str. Heinrich Ellermann (Handbetrieb [Senne I]
Carl Ellermann (Dampfbetrieb)
Senner Dampfziegelei
Karl Ellermann
33659 Bielefeld, Gasselstr. Heinrich Miele (Dampfbetrieb) [Senne I]
heute: BTM Baustoff-Technik + Mischwerke GmbH


Bielefeld, Ortsteil Stieghorst / Sieker

Ungeklärte Standorte 1905: Heinrich Fehring (Handbetrieb) [Sieker], W. Fehring (Handbetrieb) [Sieker], A. Nobbe (Handbetrieb) [Sieker]
Ungeklärte Standorte 1913: Heinrich Fehring (Handbetrieb) [Sieker], W. Fehring (Handbetrieb) [Sieker], August Nobbe (Handbetrieb) [Sieker]
Ungeklärte Standorte 1925: Dampfziegelei Lindemann & Lohmeyer GmbH (Elektrischer Betrieb) [Sieker], W. Fehring (Betrieb mit Göpel) [Sieker], Adolf Hellkamp & Söhne (Handbetrieb) [Sieker], Ziegelei der Stadt Bielefeld [Sieker]
Ungeklärte Standorte 1939: Witwe Fehring [Sieker], Ziegelei der Stadt Bielefeld (Dampfbetrieb und elektrischer Betrieb)[Sieker], Gustav Lindemann (Elektrischer Betrieb)


Bielefeld, Ortsteil Ummeln
33649 Bielefeld, Ummelner Str. Vereinigte Ziegeleien
Zweiter Standort in Avenwedde, Kreis Gütersloh


Zurück
zur Übersicht
Werkbahnen


Können Sie diese Angaben ergänzen oder korrigieren? Dann freuen wir uns über eine E-Mail!

© Copyright 2010 - 2020 by schmalspur-ostwestfalen.de