Alle Tageszeitungen am 11. Februar 1954



Amtliche Bekanntmachungen


Der Minister für Wirtschaft und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Bielefelder Kreisbahnen durch Erlaß vom 1.2.1954 von ihrer Beförderungspflicht im Personenverkehr auf den Bahnlinien Bielefeld - Werther und Bielefeld - Enger entbunden. Demgemäß stellen die Bielefelder Kreisbahnen den Personenverkehr auf diesen beiden Eisenbahnstrecken mit Wirkung vom 14.2.1954 ein. Die Personenzüge der Bielefelder Kreisbahnen werden also letztmalig am Sonnabend, dem 13.2.1954 fahrplanmäßig verkehren. Die Fahrgäste werden gebeten, sich wegen der Lösung von Zeitkarten rechtzeitig mit den in diesem Bereich verkehrenden Verkehrsunternehmen in Verbindung zu setzen.

Bielefeld, den 9. Febr. 1954
Der Oberkreisdirektor: gez. Schütz



Als „Amtliche Bekanntmachungen" am 11. Februar 1954 abgedruckt
in den Zeitungen „Freie Presse" „Westfälische Zeitung" und „Westfalen-Blatt"


Zurück zu: Bielefelder Kreisbahnen: Zeitungsberichte

© Copyright 2010 - 2020 by schmalspur-ostwestfalen.de