Vlotho: Kieswerk Vlotho

32602 Vlotho
Betriebseröffnung
19xx

Bahnbetrieb

Feldbahn (600 mm) 19xx-19xx
Anschlussgleis
(1000 mm)
193x-195x
Anschlussgleis
(1435 mm)
19xx-19xx


Zurück zur
Übersicht Werkbahnen


Das Kieswerk Vlotho baute auf den Weserwiesen in Uffeln Kies ab. In der Kiesgrube kamen Feldbahnen zum Einsatz. Der Kies wurde mit einer Selbahn auf die Vlothoer Weserseite transportiert und dort über Schütttrichter in Güterwagen verladen.

Der Abtransport erfolgte zunächst über die Staatsbahn, Anfang der dreißiger Jahre kam ein Anschlußgleis zu den Herforder Kleinbahnen dazu. Nach dem 2. Weltkrieg ließ der Bahntransport stark nach und wurde in den 50er Jahren auf LKW umgestellt.

Kieswerk Vlotho: Fahrzeuge Schmalspur


Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknr. Baujahr Typ Achsfolge
Kieswerk Vlotho "?" DIEMA 746 1935 DS 10 B-dm       Verbleib ist unbekannt
Kieswerk Vlotho "?" Deutz 12865 1934 OME 117 F B-dm       Verbleib ist unbekannt
Kieswerk Vlotho "?" Deutz 21146 1938 OME 117 F B-dm       Verbleib ist unbekannt

Kieswerk Vlotho: Fahrzeuge Regelspur


Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknr. Baujahr Typ Achsfolge
Kieswerke Vlotho "?" Deutz 9761 1930 MLH 332 R B-dm       Verbleib ist unbekannt

Literatur und Quellen


Neben eigenen Aufzeichnungen wurden folgende Quellen ausgewertet:
  • Jens Merte, Lokomotivfabriken in Deutschland (CD-Rom), Hamburg 2008

Können Sie diese Angaben ergänzen oder korrigieren? Dann freuen wir uns über eine E-Mail!

© Copyright 2010 - 2020 by schmalspur-ostwestfalen.de