Extertalbahn: Lokomotiven


Für den Güterverkehr wurden zwei Gütertriebwagen angeschafft: Mit den Fahrzeugen konnte in einem Laderaum Gepäck und Stückgut befördert werden, zusätzlich konnten die Triebwagen als Elektro-Loks vor regulären Güterzügen eingesetzt werden. Lokomotiven dieser Bauart finden sich in Deutschland nur bei der Extertalbahn. Nach einem Unfall verlor Lok 22 im Jahr 1964 ihr Gepäckabteil und läuft seitdem nur als Lokomotive. Beide Fahrzeuge sind im Extertal erhalten geblieben und werden von der > Landeseisenbahn Lippe (LEL) betreut.

Für den Betrieb auf einem Anschlussgleis ohne Oberleitung wurde 1981 eine Köf der Mindener Kreisbahn übernommen. Die Lok wurde in den Zügen bis Rinteln mitgeführt und stellte dort die Wagen zu, um anschliessend wieder leer bis Bösingfeld mitzulaufen.
Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknr. Baujahr Typ Achsfolge
EAG "21" NW ? 1927 Bo'Bo'-el Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
EAG "22" NW ? 1927 Bo'Bo'-el Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
vbe "V 9" Deutz 17216 1936 A6M 317 R B-dm Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden Verbleib ist unbekannt


Zurück zur Übersicht: Fahrzeuge der Extertalbahn

Können Sie diese Angaben ergänzen oder korrigieren? Dann freuen wir uns über eine E-Mail!

© Copyright 2010 - 2020 by schmalspur-ostwestfalen.de