Stadtwerke Bielefeld / moBiel: 511-515 (Duewag) Baujahr 1999


Zur Ergänzung der Stadtbahnwagen vom Typ M8D (560-579, 580-595) beschafften die Stadtwerke fünf Beiwagen mit der Typenbezeichnung MB4.

Bei der Entwicklung der Stadtbahnwagen Rhein/Ruhr war in den 70er Jahren neben der 6- und 8-achsigen Version des M-Wagens auch eine 4-achsige Version als Typ M4 vorgesehen. Als Motorwagen wurde dieser Wagentyp nie ausgeführt. Die fünf Bielefelder Beiwagen sind die weiter entwickelte Beiwagen-Variante dieses Typs und damit bundesweit einmalig.

Die Wagen haben auf beiden Seiten Türen und eine durchgehende Steuerleitung für die gekuppelten Motorwagen. Über einen eigenen Stromabnehmer bezieht der Wagen den Strom für Beleuchtung, Türantriebe und Heizung und ist hierbei von den Triebwagen unabhängig.

Die Wagen wurden zwischen September und November 1999 ausgeliefert und erhielten die Wagennummern 511-515. Sie kommen in fest gekuppelten Langzügen auf der Linie 4 (Unilinie) zum Einsatz. Nach Auslieferung der Triebwagen vom Typ "Vamos" im Jahr 2011 sollen sie auf den anderen Linien des Streckennetzes zum Einsatz kommen.
Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknr. Baujahr Typ Achsfolge
Stadtwerke Bielefeld "511" Duewag 38837 1999 MB4 2'2' Foto(s) vorhanden      
Stadtwerke Bielefeld "512" Duewag 38838 1999 MB4 2'2' Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
Stadtwerke Bielefeld "513" Duewag 38839 1999 MB4 2'2' Foto(s) vorhanden      
Stadtwerke Bielefeld "514" Duewag 38840 1999 MB4 2'2' Foto(s) vorhanden      
Stadtwerke Bielefeld "515" Duewag 38841 1999 MB4 2'2' Foto(s) vorhanden      


Zurück zu Stadtwerke Bielefeld: Der Fahrzeugpark der Stadtbahn

Können Sie diese Angaben ergänzen oder korrigieren? Dann freuen wir uns über eine E-Mail!

© Copyright 2010 - 2022 by schmalspur-ostwestfalen.de