Uerdingen ?
Hersteller Uerdingen Typ  Lebenslauf
Fabriknummer ? Bauart A1-dm  Bilderupload
Baujahr 1953 Spurweite 1435 mm
   


Lebenslauf

Der Triebwagen wurde in der Werkstatt der Moerser Kreisbahn in Zusammenarbeit mit der Waggonfabrik Uerdingen gebaut.
Als Spenderfahrzeug diente Triebwagen-Beiwagen 40 (Falkenried).
Eingebaut wurde ein Büssing-Motor (Type U 10) und ein elektromagnetisches Wechselgetriebe (ZF, Type 6475 S).
 
__.__.1953 Auslieferung an MK - Moerser Kreisbahn, Moers [D] "T 22" 
__.__.1968 => Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG, Moers [D] "2022" 
__.__.1981 an BFS - Bürgerverein für die Förderung des Schienenverkehrs, Lüdenscheid [D] 
09.11.1984 an MEM - Museums-Eisenbahn Minden e. V., Minden-Oberstadt [D] "T 2" 
01.01.2003 => MRU - Museums-Eisenbahn Rahden-Uchte e. V., Rahden [D] "T 2" 


Fotos
Uerdingen ? - MRU "T 2"
22.07.2009 - Rahden (Kreis Lübbecke), Bahnbetriebswerk
Garrelt Riepelmeier

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2010 - 2020 by schmalspur-ostwestfalen.de