Schöma 2914
Hersteller Schöma Typ CHL-45 G  Lebenslauf
Fabriknummer 2914 Bauart B-dh  Bilderupload
Baujahr 1966 Spurweite 600 mm
   


Lebenslauf

Hinweis: Die Firma Rehage setzte die Loks SCHÖMA 2914 und SCHÖMA 2915 ein. Beide Loks sahen äußerlich völlig gleich aus. Wahrscheinlich erhielt Lok 2914 bei Rehage zusätzlich Scheinwerfer und einen markanten Ausschnitt im vorderen Vorbau. Diese Zuordnung ist bisher nicht gesichert.
 
[Lieferzustand: 48 PS - 6 t - 15 km/h --- Motor Deutz Typ F3L514 Nr. 4194131/33]  
26.03.1966 Auslieferung an Westerwieher Hohlsteinwerke Josef Rehage KG, Westerwiehe [D] 
[über Walter Auerbach & Co., Dortmund]
__.__.1975 => Westerwieher Hohlsteinwerke Josef Rehage GmbH, Westerwiehe [D] 
__.__.1978 => Rehage-Ziegel GmbH & Co. KG, Rietberg [D] 
__.__.19xx an Heutz-Homburg, Hauset [B] [Händler][1983 vh]

Verbleib unbekannt  


Fotos
Schöma 2914 - Rehage
02.11.1973 - Westerwiehe
Dr. Lothar  Stuckenbröker Schöma 2914 - Rehage
02.11.1973 - Westerwiehe
Dr. Lothar  Stuckenbröker Schöma 2914 - Rehage
01.03.1975 - Westerwiehe
Dr. Lothar  Stuckenbröker Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer
Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914 - Rehage
26.05.1978 - Westerwiehe
Helmut Beyer Schöma 2914
16.11.1983 - Hauset
Frank Glaubitz

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2010 - 2019 by schmalspur-ostwestfalen.de