Werkbahnen
BERGWERKE

In den Erz- und Kohlegruben im Wiehengebirge kamen beim Abbau und Abtransport Grubenbahnen zum Einsatz.
SAND- und KIESGRUBEN

Der Abbau von Sand in der Senne und von Kies entlang von Flüssen erfolgte lange Jahre mit Hilfe von Feldbahnen.

KALK- und ZEMENTWERKE

Im Teutoburger Wald und am Haarstrang gibt es Kalkvorkommen. In den Kalk- und Zementwerken standen Bahnen im Einsatz.
ZIEGELEIEN

Die lehmigen Böden in Ostwestfalen-Lippe liefern das gute Ausgangsmaterial für die vielen Ziegeleien in der Region.

BAUUNTERNEHMEN

Vor der Erfindung von Radlader und Kipplaster wurden die Erdmassen auf Großbaustellen mit Feldbahnen bewegt.
GLEISANSCHLIESSER

In Ostwestfalen-Lippe gibt es eine Reihe von Firmen, die ihre Produkte über die Bahn verschickten.

MILITÄRISCHE ANLAGEN

Eine Übersicht über die militärischen Anlagen in Ostwestfalen-Lippe, in denen Bahnen zum Einsatz kamen.
KALKSANDSTEINWRERKE

Nach den vielen Ziegeleien entstanden in Ostwestfalen-Lippe eine Reihe von Kalksandsteinwerken.


Zurück zur Startseite

© Copyright 2010-2016 - 2017 by schmalspur-ostwestfalen.de